AFIAA

Die AFIAA Anlagestiftung für Immobilienanlagen im Ausland wurde im Jahr 2004 gegründet und hat ihren Sitz in Zürich (Schweiz). Sie unterliegt dem schweizerischen Recht auf Grundlage des Bundesgesetzes über die berufliche Vorsorge (BVG) und steht unter Aufsicht der Oberaufsichtskommission Berufliche Vorsorge (OAK BV).

Ausschliesslich steuerbefreite schweizerische Pensionskassen können der Anlagestiftung als Anleger beitreten. Die AFIAA Anlagestiftung bietet eine langfristige Beteiligung an einem weltweit diversifizierten Portfolio aus Direktanlagen und damit einen positiven Beitrag zur Diversifikation des Gesamt-Portfolios ihrer Anleger.

AFIAA gehört heute 31 Pensionskassen. Sie ist ein Zweckverbund für eigene gemeinsame Immobilienanlagen. Investitionen der AFIAA sind daher Direktinvestitionen der Pensionskassen.

AFIAA Organisation

AFIAA Logo